Puppenhexe

Stricken - Sticken - Häkeln







Das freundliche Monster gegen die Angst....


Hey ihr Lieben,


nach dem mich mein Fuß am Wochenende wieder ganz schön geärgert hat bin ich heute zu meinem Chirurgendoktor gewatschelt und habe dem guten Mann deutlich gemacht das es so nicht mehr weitergeht. Ich meine "Hallo" da guckt wirklich ein Stück Draht raus, das finde selbst ich ziemlich gruselig, von den Schmerzen mal ganz abgesehen.
Lange Rede kurzer Sinn, mein OP Termin wurde nun auf den dritten Dezember vorverlegt. Statt vier Wochen also noch zwei durchhalten. Hauptsache es ist irgendwann mal ein Ende in Sicht....


Jetzt aber genug Doktorgeschichten und zu den schönen Dingen des Lebens. Ich habe Euch gestern Abend ganz spontan eine Kindermütze entworfen, zur Abwechslung mal was gehäkeltes...habe meine "Monsterangst" vor der OP so umgesetzt:





noch ein Blick von hinten....



De Anleitung wie gibt es hier:
PDFMonstermütze


Noch einen gemütlichen Abend Euch Allen, macht es Euch gemütlich bei diesem kalten Novemberwetter!

Eure Puppenhexe
18.11.14 17:02


Weihnachtsbäumchen

Hallo ihr Lieben,


trotz unzähliger Projekte habe ich es geschafft wieder ein kleines Weihnachtsgeschenk fertig zu bekommen. Die Idee dazu habe ich, wie so oft, aus dem schönen Stickcafe wo ich mich super gerne tummele.


Das kleine Bäumchen ist ein Freebie von diesem französischen Blog: Elisa.


Ihre Version ist einfädig auf Leinen, meine (mangels Zeit) auf 16ct Aida und zweifädig gestickt mit DMC- GN. 150.


Wer es bekommt wird natürlich nicht verraten...




Vielleicht bekommt ja der eine oder andere auch Lust das putzige Bäumchen zu sticken....

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend!
Eure Puppenhexe
16.11.14 19:02


Die Kleinsten werden die Größten sein



Hallo ihr Lieben,



wie angekündigt gibt es ab heute eine neue Kategorie in meinem Blog mit dem Namen "Herzensangelegenheiten", hier möchte ich Euch nach und nach von Hilfsprojekten erzählen die ich und meine "helfenden Elfen" in nächster Zeit unterstützten möchten.


Heute geht es um Decken für Frühgeborene, diese Aktion kommt aus dem Handarbeitsfrau-Forum und es ist Wahnsinn wie viele unermüdliche Helferinnen dieses Projekt unterstützen. Jedes Frühgeborene erhält eine Decke die es über die schwere Zeit im Krankenhaus begleitet und die die Eltern dann auch mit nach Hause nehmen dürfen. Die Regeln sind einfach stricke, häkele und nähe die Decken wie du möchtest nur 40 auf 60 cm sollen sie ca. messen.


Die ersten drei Decken sind schon fertig..die nächsten folgen in Kürze ( meine Oma strickt sogar schon beim Friseur)



Bei der ersten Decke ist mir auf den letzten Zentimetern die Wolle ausgegangen und da hatte meine kleine die grandiose Idee "Mama rege dich nicht auf, wir retten sie mit Bommeln"....





Diese Grannydecke habe ich aus den Wollresten von Mikes Drachen gemacht...



Diese wunderschöne Jungendecke ist von meiner Freundin Peggy




Weitere Prachtstücke folgen die nächsten Tage bevor ich das Paket schnüre um die Kleinsten unter uns zu begleiten und Ihnen hoffentlich viel, viel Kraft und Glück zu geben!


"Wir können keine großen Dinge vollbringen – nur kleine, aber die mit großer Liebe." Mutter Theresa
14.11.14 16:13


Wir kugeln in die Weihnachtszeit....



Guten Abend ihr Lieben,


ich habe schon mal die Kisten mit unserer Weihnachtsdeko vom Speicher geholt damit ich nächstes Wochenende mit dem Dekorieren anfangen kann. Da sind mir auch meine selbstgestrickten Weihnachtskugeln in die Hände gefallen die ich letztes Jahr für unser Küchenfenster gemacht habe. Sie sind aus dem Buch JulekulerWeihnachtskugeln von Arne und Carlos.


Ich dachte ich zeige sie euch heute schon mal, falls der eine oder andere noch Lust hat sich welche zu werkeln. Ich habe auch schon viele verschenkt, denn so eine Kugel sieht ganz wunderbar an einem Geschenk aus oder auch als kleines Präsent für Nikolaus. Sie stricken sich auch unheimlich schnell und es macht total Spaß....










Einen wunderschönen Abend euch allen!!!
10.11.14 21:02


Der Winter naht



Guten Morgen, lieber Sonntag...


Im Moment bin ich, wie wohl die meisten von Euch, mit meinen Weihnachtsvorbereitungen voll beschäftigt. Doch dieses Jahr habe ich mich entschlossen, mehr für die unter uns, mit meinen Nadeln zu " zaubern", die wenig haben oder eine schwere Zeit durchmachen. Dazu die nächsten Tage mehr....


Heute erstmal was aus meinem "Strickarchiv"
Jetzt wird es kalt und die dicken Pullover werden aus dem Schrank geholt also zeige ich euch heute zwei meiner Lieblinge aus meinem Winterschrank...vielleicht bekommt ja der eine oder andere Lust sich auch mal an einem Pullover, Pullunder ect. zu versuchen.






der "Blaue" ist aus BambooCotton-Wolle gestrickt...




Mein Sternenpullunder ist aus dicker Merinowolle gestrickt und trägt sich ganz fantastisch....














Zu guter letzt habe ich noch etwas ganz anderes, mein Postbote war nämlich da und hat mir die bestellten Labels gebracht...tatata...





Ich wollte schon immer mal eigene haben und Dank eines Links im Handarbeitsfrau-Forum,Labels zum Selbstgestalten, habe ich mir diesen Wunsch erfüllt... Auf der Seite habt ihr unglaublich viele Möglichkeiten die Labels nach euren eigenen Bedürfnissen zu gestalten, ganz individuell nach eurem Geschmack oder vielleicht als Geschenkidee für jemanden der auch viel selbst macht...



Wünsche Euch einen erholsamen Sonntag!!!
9.11.14 09:20


Weihnachtsstimmung

So ihr Lieben, ich verbreite jetzt hier mal ein bisschen Weihnachtsstimmung! Ich habe zwar zugegebenerassen noch nicht ein Geschenk aber die ersten zwei Karten sind fertig. Wer dieses Jahr alles eine bekommt wird natürlich nicht verraten.
Gestern haben Anastasia und ich wie angekündigt auch schon die ersten beiden Plätzchensorten gebacken, natürlich bunte Ausstechplätzchen auf Wunsch meines Töchterleins und dann gab es noch Schwarz-Weiß-Gebäck. Ich habe allerdings jetzt keine Beweisfotos für Euch aber ich denke ihr glaubt mir auch so.
Jetzt aber meine ersten Weihnachtskarten 2014, mit viel liebe von mir gestickt und dann zu Karten zusammengebastelt...(Papier ist ja nicht so meins deshalb bitte nicht so genau hingucken...)




Motivdesign Joan Elliott




Ich hoffe ich konnte ein bisschen Weihnachtslust verbreiten und wünsche Euch wie immer einen wunderschönen Tag!
6.11.14 16:37


Unser aller Wurzeln

So bevor es nun endgültig in die Weihnachtszeit geht habe ich euch noch schnell ein herbstliches Freebie gemacht. Denn Anastasia und ich stehen schon in den Startlöchern. Anfang November beginnt nämlich unser alljährlichen Plätzchen-Back-Marathon.
Letztes Jahr haben wir 16 verschiedene Sorten geschafft das war unser bisheriger Rekord. Die kleinen Köstlichkeiten packen wir dann in kleine Tütchen und verschenken sie an alle die wir lieb haben. Das macht einen Heidenspass und ist ein liebgewonnenes Mutter-Tochter-Ritual.
Ich hoffe das ich das alles noch geregelt bekomme da mein Fuß jeden Tag mehr Probleme macht. Eigentlich habe ich erst am 16. Dezember den OP-Termin an dem meine ganzen Drähte rauskommen sollen aber ehrlich gesagt bin ich mir im Moment nicht so sicher ob er noch so lange durchhält. Die Hoffnung stirbt bekanntlich ja zuletzt...
Nun aber wieder was für Euch....
PDFWurzeln

Oben mit Aida als Hintergrund, unten mit kariertem Papier...

Ich habe mir ja angewöhnt viele Dinge die mich beschäftigen durch Stricken oder Sticken zu verarbeiten. Manchmal offensichtlicher, manchmal subtiler. Zu dieser Vorlage hat mich ein Thema inspiriert das uns wohl alle von Zeit zu Zeit beschäftigt, unsere aller Wurzeln... Bevor ich jetzt zu philosophisch werde überlasse ich es Euch selbst was ihr darin seht oder auch nicht... Einen wundervollen Abend Euch Allen!!!
4.11.14 19:03


Wildes Leben

Hallo ihr Lieben,

hatte heute Frühdienst, brrrrrrr, gott sei Dank habe ich nur ganz, ganz selten Frühschicht. Ich bin und bleibe halt eine Nachteule. Morgens bin ich einfach nicht zu gebrauchen. Ich bewundere alle die morgens fit sind und auch noch mit einem strahlenden Lächeln um die Ecke kommen. Ich sehe eher aus wie ein begossener Pudel mit dicken Augenringen...ich verschone Euch lieber mit den Einzelheiten.
Jetzt zu den erfreulicheren Dingen, mir sind nämlich diese Woche wieder ein paar Socken von den Nadeln gepurzelt. Zugegeben sie sind ziemlich Wild und speziell geworden aber wohl gerade deshalb gefallen sie mir so gut. Wenn man es etwas dezenter mag kann man sie ja auch einfach nur zweifarbig stricken. Ich habe Euch nämlich wieder ganz anständig eine Anleitung dazugeschrieben.

Hoffe jedenfalls Euch gefällt meine Interpretation vom Wilden Leben...



PDFWildesLeben






Einen wunderschönen Abend Eure Puppenhexe
2.11.14 16:47


Magie liegt in der Luft

Hallo ihr Lieben,

heute zu Halloween habe ich mein erstes Freebie für Euch! Ich weiß, ich weiß noch keine Meisterleistung aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Ich dachte mir es ist passend mit einer Hexe anzufangen, hi,hi. Außerdem habe ich ja bekanntlich eine Schwäche für kleine Motive die man gut für Karten verwenden kann um einen lieben Menschen glücklich zu machen oder ein Lächeln zu entlocken. Ich bin gespannt wie ihr es findet!

So nun noch ein kurzer Bericht zu gestern und meinem Besuch der Creativa in Frankfurt am Main. Es war die Hölle los! Obwohl es ein Donnerstag war konnte man sich kaum drehen und wenden. Natürlich gab es wieder vieles schöne zu bewundern doch leider kaum Neues. Spaß macht sowas ja immer ich meine man schaut sich um und sieht so viel Kreativität an einem Ort, wunderbar, aber die große Andrang war auch ganz schön anstrengend. Wie erwartet habe ich wieder mal viel zu viel Geld ausgegeben ganz nach dem Motto "Mühsam sammelt das Eichhörnchen"...
Da ich auch noch in ganz wunderbarer Begleitung war (Busserl an Katrin) war es ein sehr gelungener und witziger Tag. Falls ihr also am Wochenende noch nichts vorhabt und keine Angst vor Menschenmassen habt stürzt Euch ins Vergnügen...




PDFHexe


Die liebsten Grüsse
Eure Puppenhexe
31.10.14 15:51


Wenn Drachen reisen, Elefanten spielen und Füchse Schals tragen....

Guten Morgen, Guten Morgen...

trotz nebligen Herbstwetter und weiterhin angeschlagener Gesundheit ist die Ferienlaune meiner Kinder ansteckend. Deshalb versuche ich es nun mit neuer Taktik...es kann ja nur besser werden.....

Gestern hatte ich einen wirklich schönen Tag und habe eine Freundin besucht die weiter weg wohnt und hatte ein paar richtig, schöne Stunden. Und am Donnerstag ist es dann endlich soweit, die Creativa in Frankfurt startet und Katrin und ich stehen schon in den Startlöchern. Ich hoffe es kommt nichts dazwischen und das wir genauso viel Spaß wie letztes Jahr haben werden. Inspiration, Inspiration und so viele schöne Sachen...seufz...

Im Moment bräuchte ich eh ein paar Hände mehr, so viele Weihnachtsprojekte stehen an aber was will man machen. Spucken einem erst einmal die Ideen im Kopf herum wollen sie unbedingt raus auf die Nadeln..auf große und ganz kleine....

Heute habe ich für Euch wieder in meinen Archiven gewühlt und schaut mal was ich gefunden habe....

Elefant "Olli", wieder mal eine Handpuppe das mir von den Nadeln gesprungen ist....

Mums Reisedrache. Dieser Babydrache ist auf allen Reisen meiner Eltern dabei und hat seinen Stammplatz in ihrem Wohnmobil. Und glaubt mir er hat schon viel von der Welt gesehen....

mein geliebter Fuchs, den habe ich nicht hergegeben...

Alle drei sind wieder aus Stefanie Hochfellners Buch "Hund, Katz und Maus" und mit viel Liebe und Eigen-Interpretation umgesetzt...

Ich wünsche Euch wie stets einen wunderschönen Tag!!!
28.10.14 10:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de